Fifty/fifty

Energiesparen in Schulen unter Einbezug von Lehrern, Hausmeistern
und Schülern. Die Hälfte des gesparten Geldes bekommen die Schulen,
die andere bleibt in den Kommunen. Es werden Gruppen von Umweltdetektiven
gegründet, die innerhalb eines Schulwettbewerbes herausfinden,
welches die umweltfreundlichste Klasse ist.
Ein langfristiges und in der Regel ertragreiches Projekt. Finanziert
werden kann es durch Mittel vom Bundesumweltministerium.

Ort: Schule
Zielgruppe: Kitas/Grundschulen/weiterführende Schulen
Leitung: Christiane Sturm, Marlitt Quistorf

Klimawandel

Ursachen des Klimawandels und der Schutz unseres
Weltklimas beschäftigen die Menschen seit vielen Jahren.
Welche Rollen spielen dabei die Kohlekraftwerke und unsere
Autos und wie funktioniert das Ganze? Was können wir tun?
Ein umfangreiches Thema kann komprimiert, oder ausführlich
mit praktischen Einheiten (Dampfmaschine, Solarversuche,…)
bearbeitet werden. Angepasst an unterschiedliche Altersgruppen.

Ort: Wilder Garten (C-Haus), Schule
Zielgruppe: Grundschule ab 3. Klasse, weiterführende Schulen
Kosten: 4,- Euro pro Kind/2 Stunden
Leitung: Christiane Sturm, Mitarbeiter der Naturwerkstatt
Zusammenarbeit: Klimawandel eignet sich als Thema für die „Kreative
Schreibwerkstatt“